Hunde sind nicht dazu da, um manipuliert zu werden
16. September 2021
Zur Zeit habe ich recht viel Kontakt zu Hundehaltern, die den Hund erst auf ein Objekt "scharf" machen, um ihn dann damit lenken zu können. Der Hund wird zum Junkie gemacht, damit er danach hirnlos seinem Stoff hinterherrennt. Weder ist das eine faire Art, Hunden zu begegnen, noch finde ich es irgendwie reizvoll. Wir haben es mit hochkomplexen, sozialen Lebewesen zu tun, deren Verhalten sich aus vielen Puzzlestücken zusammensetzt. Mich persönlich begeistert es, hinter die Kulisse zu schauen....

Probiers doch einfach aus!
24. Juni 2021
Wir Menschen folgen schon lange dem Trend, die Dinge zu zerdenken, anstatt einfach zu sein und zu handeln, wie es gerade aus uns herauskommt. Die Kopflastigkeit beobachte ich auch immer mehr in Bezug auf unsere Hundehaltung. Je mehr Bücher man gelesen hat, je mehr Trainer man konsultiert hat - kurz: je mehr man weiß - desto verwirrter ist man am Ende. Was genau ist denn nun richtig? Führe ich die Methode richtig aus? Ist sie die Richtige? Zusätzlich werden Hunde immer weniger neutral...

Ist Knurren böse?
05. Juni 2021
Immer wieder gibt es Hunde, die dafür bestraft werden, dass sie knurren. Die als bösartig oder gefährlich abgestempelt werden. Ich möchte die Gegenposition dazu beleuchten: Könnte es sein, dass Knurren etwas sehr höfliches, nettes ist? Meine erste Tierschutzhündin hat nie geknurrt. Ihr wurde das aberzogen. Weißt du, zu was das geführt hat? Wenn ihre Grenze überschritten wurde, sie sich bedroht gefühlt hat oder ähnliches, dann hat sie direkt geschnappt oder sogar gebissen. Die...

20. Mai 2021
Meistens bin ich in sehr fröhlichen, leichten Schwingungen unterwegs. ;) Heute geht es mir aber mal um ein sehr ernstes Thema. Ich erlebe es momentan immer wieder, dass Hundehalter von Trainern völlig entmündigt werden und sich zwingen, bei rebellierendem Bauchgefühl Methoden umzusetzen, weil es angeblich so und nicht anders sein muss. Mein Appell: BITTE hört auf, euch zu verbiegen, weil ein Trainer das sagt. Stellt viel höhere Ansprüche an Hundetrainer - das sind Experten, die sich- so...

12. April 2021
In den letzten Monaten sind viele Hunde in deutschen Haushalten eingezogen. Einige davon bringen große Herausforderungen mit sich und treiben ihre frisch gebackenen Halter mitunter an deren Grenzen. So hat man sich das Zusammenleben wirklich nicht vorgestellt... Eine zentrale Frage ist in diesen Fällen: Wie genau geht man die Probleme an? Beackert man sie von morgens bis abends? Wie konsequent muss man dabei sein? Irgendwie will es einfach nicht funktionieren und das Zusammenleben wird immer...

Verschwinde nicht im Energiefeld deines Hundes!
03. April 2021
Wenn wir Probleme im Zusammenleben mit unserem Hund haben, neigen wir dazu, die Gedanken darum kreisen zu lassen. Wir beobachten unseren Hund und überlegen, was wir verändern müssen. Themen wie Kontrolle, Führung, Druck, Aufmerksamkeit,... kommen hier auf den Tisch und werden schnell durcheinandergebracht. Führung bedeutet für mich, dass sich mein Hund an mir orientiert, weil ich cool bin. Ich bin präsent, lässig, weiß was ich möchte. Ich kann Herausforderungen meistern und handle,...

Ausgeglichener Mensch - ausgeglichener Hund
18. März 2021
Kennst du das? Du bist im Stress, gereizt, einfach unausgeglichen - und dann bellt auch noch der Hund oder zieht wie verrückt an der Leine. Im dümmsten Fall bringt dich das dazu, auszurasten und deinen Hund "anzuzicken". Kann er nicht, wenn du es doch gerade wirklich brauchst, einfach mal die Füße still halten? Oder aber du machst dir zusätzlich zu deinem Stress noch Gedanken über deinen Hund. Du hast das Gefühl, ihm nicht gerecht zu werden und mit ihm irgendwie auf der Stelle zu treten....

Trainierst du noch oder lebst du schon?
09. März 2021
Hund aufs Herz - ich bin wirklich faul, was das Einüben von Kommandos mit meinen Hunden anbelangt. Augen auf bei der Berufswahl, denkst du dir? Wie kann ein Hundetrainer zu faul sein, mit seinen eigenen Hunden zu üben? Dreht sie jetzt durch? Ich bin tatsächlich nicht der Typ Hundehalter, der sich dazu motivieren kann, kleinschrittig etwas aufzubauen. Brav Kommandos einüben und sie dann generalisieren (sie also in verschiedenen Umgebungen üben, die Länge variieren, usw.)? In dieser Zeit...

Was dein Welpe wirklich braucht
26. Februar 2021
Die Welpenzeit - in der Vorstellung eine unbeschwerte, fröhliche Zeit, in der man ein flauschiges kleines Wesen streichelt und mit ihm spielt. Welpen sind unendlich süß und liebenswert, verspielt, zart. In der Realität besteht die Welpenzeit aber auch aus angenagten Schuhen, Löchern in der Kleidung, spitzen Welpenzähnen in Menschenhänden, Trubel, schlaflosen Nächten, Unsicherheit. In Welpenratgebern klingt das Training mit dem Welpen super einfach und logisch. Zuhause will das irgendwie...

Wer dir Angst macht, will dein Geld
17. Februar 2021
Ich erlebe immer wieder dieselbe Geschichte. Ein Hundehalter holt sich den lang ersehnten Hund, er liebt ihn über alles und macht sicher auch Fehler (das gehört dazu!). Die Grundhaltung dem Hund gegenüber ist wunderschön, es fehlt aber an Fachwissen. Dadurch, dass der Halter seinen Hund nicht gut lesen kann und nicht genau weiß, was er braucht, entstehen Probleme im Alltag. Jetzt kommt der Halter an einen Trainer, der die Hände über dem Kopf zusammenschlägt und erklärt, dass der Hund...

Mehr anzeigen