Einzelstunden

Probleme sind kein Zufall, sie entstehen nie aus dem Nichts heraus. 

Die Welpenzeit, die Gesundheit, die Ernährung, deine eigene Energie (wie gestresst du z.B. im Alltag bist) und viele andere Faktoren ergeben zusammen das derzeitige Verhalten deines Hundes. Nur einzelne Aspekte zu beleuchten wird ihm nicht gerecht und kann niemals nachhaltig wirken.

Daher bekommst du vor unserer ersten gemeinsamen Einzelstunde einen ausführlichen Anamnesebogen. Dieser greift ganz unterschiedliche Aspekte aus dem Leben deines Hundes auf, damit wir dich umfangreich und nachhaltig beraten können.

Du hast zwei verschiedene Optionen, wenn du einen Einzeltermin mit uns vereinbarst.

Einzeltraining

Du möchtest gezielt an bestimmten Themen arbeiten, zum Beispiel an der Leinenführigkeit oder an Problemen mit dem alleine bleiben?
Dann kommt Kati zu dir nach Hause und hilft dir dabei, diese Themen zu meistern.

Zwischen den Terminen kannst du ihr unkompliziert Fragen schicken, die sich im Alltag ergeben.

Das Einzeltraining mit Kati ist der Startschuss für einen entspannten Alltag mit deinem Hund. Wenn du Lust hast kannst du anschließend mit deinem Hund in Katis Alltagsgruppe wechseln.

Dort übst du gemeinsam mit Gleichgesinnten an verschiedenen Orten, was ihr zuvor im Einzeltraining besprochen habt.

Allgemeine Haltungsberatung

Du fragst dich, ob es deinem Hund gut geht, aus welcher Motivation heraus er so handelt wie er es tut, ob du alles richtig machst,...?

Dann komme ich (Miriam) zu dir nach Hause und wir besprechen, wie das Leben deines Hundes aktuell aussieht. Ich schaue mir deinen Umgang mit herausfordernden Situationen an und gebe dir Hinweise, was du noch weiter verbessern könntest.

Wir trainieren keine Verhaltensweisen, sondern besprechen Alltagsmanagement.

Du kannst mir Löcher in den Bauch fragen und ich zeige dir, wie du ein Leben für deinen Hund gestalten kannst, das ihn so richtig happy macht.