Einzelstunden

Vor unserer ersten gemeinsamen Einzelstunde erhältst du einen ausführlichen Anamnesebogen. Dieser greift ganz unterschiedliche Aspekte aus dem Leben deines Hundes auf, damit ich dich umfangreich und nachhaltig beraten kann.

Probleme sind kein Zufall, sie entstehen nie aus dem Nichts heraus. 

Die Welpenzeit, die Gesundheit, die Ernährung, deine eigene Energie (wie gestresst du z.B. im Alltag bist) und viele andere Faktoren ergeben zusammen das derzeitige Verhalten deines Hundes. Nur einzelne Aspekte zu beleuchten wird ihm nicht gerecht und kann niemals nachhaltig wirken.

 

Mithilfe des Anamnesebogens können wir auch besprechen, ob die Grundbedürfnisse deines Hundes bereits erfüllt sind. 

Oft können diese Bedürfnisse noch umfassender oder noch kreativer befriedigt werden, wodurch sich viele Verhaltensbesonderheiten deutlich entspannen.

 

Dein Hund hat folgende Grundbedürfnisse:

  • Beschäftigung mit Futter
  • Reviergänge
  • Sozialkontakt
  • Ruhe

 

Meine Einzelstunden sind sehr flexibel. Du musst keine ganze Stunde buchen, wenn du gerade knapp bei Kasse bist oder nur ein paar neue Impulse benötigst. Ich berechne einfach die tatsächlich in Anspruch genommene Zeit.

Gleichzeitig stelle ich dir aber nicht in Rechnung, wenn wir wenige Minuten überziehen und beispielsweise 1 Stunde und 5 Minuten zusammen verbringen. Du sollst nicht auf die Uhr schielen müssen, sondern darfst dich ganz auf unsere gemeinsame Zeit konzentrieren.